Als Notarin entwerfe und beurkunde ich z.B. Grundstücks­kaufverträge, Ehe- oder Scheidungs­folgenverträge, Testamente, Patienten­verfügungen und Vorsorge­vollmachten, außerdem beglaubige ich Unter­schriften und Kopien. Ich stehe Ihnen für die gesamte Bandbreite der notariellen Tätigkeit zur Verfügung. Davon ist auch die Beratung umfasst, wie ein Vertrag gestaltet werden soll und kann oder ob eine Beurkundung überhaupt notwendig ist.

Im Familienrecht berate und vertrete ich Sie in allen Fragen von Trennung, Scheidung/Aufhebung der Lebenspartnerschaft, Zugewinn, elterlicher Sorge und Umgangs­recht. Durch meine Tätigkeit als Mediatorin und eine Weiter­bildung in Paar- und Familien­therapie habe ich auch als Ihre Interessen­vertreterin in streitigen Auseinander­setzungen stets im Blick, ob es noch eine Chance auf eine vermittelnde Lösung gibt. Manchmal müssen allerdings Grenzen gesetzt werden, um sich zukünftig auf Augen­höhe begegnen zu können. Wenn Kinder beteiligt sind, ist es auch Ziel meiner Beratung und Vertretung, Sie dabei zu unter­stützen den Interessen Ihrer Kinder und gleich­zeitig Ihrem eigenen Bedürfnis nach Abgrenzung zum anderen Eltern­teil gerecht zu werden.

Im Bereich Transgeschlechtlichkeit berate und vertrete ich Menschen, denen ein Geschlecht zugewiesen wurde, das nicht mit ihrer tatsächlichen Geschlechts­identität übereinstimmt. Der rechtliche Umgang mit Benach­teiligungen, die erfolgen, weil bestimmte gesell­schaftliche Erwartungen an ein bestimmtes Geschlecht nicht erfüllt werden, d.h. insbesondere Benach­teiligungen wegen der sexuellen Orientierung oder der Geschlechts­identität, waren und sind der Schwerpunkt meiner wissen­schaft­lichen Tätigkeiten und Ver­öffent­lichungen.

Als Mediatorin begleite ich Konflikt­parteien – auch bei anderen als den oben genannten Themen – auf dem Weg, gemeinsam eine für alle tragbare Lösung zu erarbeiten. Wenn Sie Interesse an einer Mediation haben, geben Sie dies bitte gleich bei der ersten Kontakt­aufnahme an, da ich vermeiden möchte, von einer Seite ohne Anwesenheit der anderen Seite die Situation geschildert zu bekommen. Bitte beachten Sie, dass ich Sie nicht mehr einseitig als Rechts­anwältin vertreten kann, wenn ich als Mediatorin involviert wurde.

wie etwa Allgemeines Zivil­recht, Miet­recht, privates Bau­recht, KfZ- und Verkehrs­recht, Erb­recht und Betreuungs­recht, werden durch meine Kolleginnen und Kollegen in der Büro­emeinschaft bearbeitet. Gerne können Sie sie über meine Kontakt­daten kontaktieren.

Dr. Laura Adamietz

  • geboren 1978 in Bremen
  • Studium in Bonn, Berlin und Bologna; 2. Staatsexamen 2009 und Promotion 2010 in Berlin
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2011 in Bremen, seit 2014 in der Bürogemeinschaft Anwalts- und Notariatsbüro in der Contrescarpe tätig
  • 2018 Bestellung als Notarin mit Amtsbereich Bremen
Fremdsprachen:
  • Englisch und Italienisch
  • Grundkenntnisse Spanisch

Bitte melden Sie sich telefonisch, um einen Termin zu vereinbaren oder weitere Einzelheiten
einer Mandatsübernahme zu erfragen. Im laufenden Mandatsverhältnis können wir dann gerne per
E-Mail kommunizieren, wenn Sie dies wünschen.

In Fällen der überregionalen Mandatsübernahme kann auch ein Telefontermin vereinbart werden.Im Familienrecht sind persönliche Besprechungen allerdings wichtiger Bestandteil der Mandatsbetreuung, so dass ich in der Regel von einer überregionalen Vertretung abrate.

Kanzlei Dr. Laura Adamietz
Contrescarpe 46
28195 Bremen

Telefon +49 (421) 168 24 27
Telefax +49 (421) 32 54 48

Parkmöglichkeiten sind in jedem Fall über die Garage am Musicaltheater gegeben.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns über die Haltestelle Herdentor.

© 2019 Dr. Laura Adamietz | Impressum | Datenschutz